Schließen

Information

Bundesstraße 3

Die Bundesstraße 3 zieht sich als Lebensader von Nord nach Süd durch Deutschland. In ihrem Verlauf durchquert die B3 die Bundesländer Niedersachsen, Hessen und Baden-Württemberg.

Auf rund 800 Kilometern verläuft die Bundesstraße 3 von Buxtehude bei Hamburg nach Weil am Rhein an der Schweizer Grenze bei Basel. Durch die norddeutsche Tiefebene auf langen schnurgeraden Straßen quer durch die Lüneburger Heide. Weiter über Hannover und durch das Calenberger Land Richtung Göttingen und Kassel nach Frankfurt. Von dort aus entlang der Weinberge immer Richtung Süden über Heidelberg und Freiburg ins Markgräflerland. Bis zum Ziel und Endpunkt der B3 an der Grenze bei Weil am Rhein.

WGM54398.jpg

Zum Streckenverlauf der Bundesstraße 3:

b3_karte_layoutHistorisch gesehen ist die zweitlängste deutsche Bundesstraße in der Rheinebene in etwa auf dem Verlauf der alten Römerstraße enstanden. Ausgrabungen in Heitersheim, Heppenheim und auch in Bad Vilbel sind Zeugen der römischern Kultur.

Bundesstrasse3.alt-alfeld.5.jpgIn der Schweiz wird die B3 als Hauptstraße 3 fortgesetzt und führt von Basel über Zürich nach Chur. Weiter über den Julier- und Malojapass in Graubünden nach Castasegna bei Soglio an die Italienische Grenze. Die italienische Strada Stradale SS37 de Maloja schließt an die Hauptstraße 3 an. Die weitere Streckenführung kann bis Genua nachvollzogen werden. Geschichtlich ist die B3 auf eine Handelsroute zwischen Genua und Lübeck zurück zu verfolgen. In den 1930er Jahren führte die B3 als Reichsstraße 3 nach Lübeck.

Bundesstrasse3.alt-alfeld.2.jpgHeute ist der Verlauf der alten Bundesstraße 3 durch zahlreiche Umbaumaßnahmen und Streckenverlegungen oft verändert worden. Auch der Name B3 oder Bundesstraße 3 findet sich auf neuen Ortsumgehungen oft als B3n wieder. Südlich von Soltau führt die alte Bundesstraße 3 durch das Truppenübungsgebiet. Aktuell ist in Hemmingen bei Hannover eine Streckenverlegung der B3 im Bau. Schwerer nachvollziehbar ist der alte Verlauf der B3 im Süden von Kassel. Schnellstraßen und Autobahnabschnitte sind in diesem Bereich heute Teil der aktuellen B3.

Ein interessanter früher Reisebericht zu den Vorläufern der B3 ist die Deutschlandreise von Thomas Jefferson. 1788 unternahm der spätere amerikanische Präsident Thomas Jefferson als amerikanischer Gesandter eine Reise durch Deutschland. Von Frankfurt reiste er über Heidelberg nach Karlsruhe. In seinen Aufzeichnungen beschreibt Jefferson die deutschen Postkutscher als dickköpfig und starrsinnig.

Dazu ein Artikel zu Thomas Jeffersons Deutschlandreise aus der Zeit: http://www.zeit.de/2012/45/Thomas-Jefferson-Deutschland-Kaiser

Bundesstrasse3.alt-alfeld.1.jpg

🇬🇧 Dreamroad B3  – The German Route 66     

Hidden in the ordinary are great beauties.

Bundesstrasse 3, also called B3 is a German federal highway, that crosses Germany from North to South. It is a fantastic discovery and a cool roadtrip in Germany. On the  historic Bundesstrasse 3 you discover castles, Bauhaus architecture, art, pitoresque small cities with half-timbered houses and great landscapes.

Famous places with a lot of cultural heritage like Hanover, Frankfurt, Heidelberg, Baden-Baden, Freiburg are also on Bundesstrasse 3. It is a German Dreamroad, also called the German Route 66 that photographer and author Wolfgang Groeger-Meier discovered is his mintgreen classic BMW 2002.

Federal Highway 3 – or Bundesstrasse 3 – goes through the states of Lower Saxony, Hesse and Baden-Württemberg. It is around 800 kilometers long and this makes it the country’s second longest federal highway. Anyone who is familiar with this route and has 
learnt to love it will perceive the thoroughfare as a German dreamroad. It starts off in Buxtehude
 near Hamburg, passes through Northern Germany and across Lüneburg Heath, before 
continuing via Hanover and through the historic
 Calenberg countryside in the direction of
 Göttingen, Kassel and on to Frankfurt.
 The road continues from there past hillside
 vineyards towards the south through Heidelberg
 and Freiburg into the Margraves’ Land region.
 The final destination of the B3 is marked by the town of Weil on Rhein near Basel, located at the border 
between Germany and Switzerland.

Historically, Germany’s second longest federal road B3 was built in the Rhine valley roughly on the course of the old Roman road. Excavations in Heitersheim, Heppenheim and also in Bad Vilbel are witnesses of Roman culture.

An interesting early travelogue about the forerunners of the B3 is the Germany trip of Thomas Jefferson. In 1788 the later American president Thomas Jefferson made a journey through Germany as an American envoy. From Frankfurt he travelled via Heidelberg to Karlsruhe wich is today the trac of Bundesstrasse 3. In his notes Jefferson describes the German stagecoachmen as stubborn and obstinate.

Bundesstrasse3.alt-alfeld.3.jpg

Vielen Dank an www.alt-alfeld.de für die historischen Fotos von der B3.

Bundesstrasse3_5996_low

Im Hotel Einbecker Hof entdecken wir ein altes Foto, das uns auf eine Reise in die Vergangenheit an der B3 mitnimmt. Damals wie heute gilt der Einbecker Hof als Begriff für Gastlichkeit und gute Küche.

Das Buch „Lockruf des Südens“ zur Bundesstraße 3 ist im Corso Verlag erschienen und ist über den Buchhandel und Online, oder direkt über den Verlag hier erhältlich.

Lockruf_des_Südens_Bundesstrasse3_0011

The book „Lure of the South – Lockruf des Südens“ about the roadtrip on Bundesstrasse 3 with over 200 photos of B3 is published by Corso.

 

 

Heimat Bundesstraße 3. Zum Start. https://bundesstrasse3.de/
B3 Presse. https://bundesstrasse3.de/presse
B3 Menschen und Geschichten https://bundesstrasse3.de/b3-menschen-und-geschichten/
B3 Autos und Geschichten https://bundesstrasse3.de/b3-autos-und-geschichten/
B3 Fernweh und Motoren https://bundesstrasse3.de/b3-fernweh-motoren/
B3 Süden – ein Wort wie eine Verheißung: https://bundesstrasse3.de/b3-sueden/
Links https://bundesstrasse3.de/links/
Kommentare und Kontakt https://bundesstrasse3.de/kommentare-kontakt/

 

%d Bloggern gefällt das: